Kreditprozesse der Zukunft – Commerzbank und knowis beim 8. Euroforum in Frankfurt

Kreditprozesse der Zukunft 2018

Digitalisierung und agile Strukturen, Blockchain und KI im Kreditprozess, Automatisierung und Effizienz, der digitale Kredit im Regulierungsumfeld und Risikomanagement – das sind einige der Kernthemen der 8. Euroforum Jahrestagung 'Kreditprozesse der Zukunft', die am 29. und 30. November in Frankfurt am Main stattfindet. In diesem Jahr ist auch die knowis AG in der Referentenliste zu finden – im Rahmen eines gemeinsamen Vortrags mit der Commerzbank.

Bereits zum achten Mal trifft sich die Kreditbranche zu dem Fachkongress 'Kreditprozesse der Zukunft', in diesem Jahr zu Gast in den Design Offices Frankfurt. Gemeinsam sollen neue Entwicklungen , Strategien und Zukunftsszenarien rund um die Digitalisierung im Kreditbereich diskutiert werden. Laut des Veranstalters setzt sich der Teilnehmerkreis dabei aus 70 Prozent Banken, 27 Prozent Dienstleistern und 3 Prozent Verbänden zusammen. Diese Mischung ermöglicht einen ganzheitlichen Eindruck von der Entwicklung der Branche und erlaubt für alle Teilnehmer den so wichtigen Blick über den Tellerrand.

Der erste Veranstaltungstag am 29. November steht ganz im Zeichen des gemeinsamen Austauschs. In mehr als zehn Vorträgen werden Erfahrungen rund um die digitale Transformation des Kreditgeschäfts ausgetauscht und debattiert. Die präsentierten Erkenntnisse stammen dabei sowohl aus den gesammelten Erfahrungen der Banken als auch der Dienstleister, die als Wegbegleiter der Finanzinstitute in die digitale Ära agieren. Gut sichtbar wird diese Synergie von Bank und Dienstleiter im gemeinsamen Vortrag 'Digitales Firmenkreditgeschäft – Von der Vision zum Plattformbetrieb' von Matthias Gramenz, Principal Projektmanager der Commerzbank AG und Stefan Engl, Vorstand der knowis AG. Der Vortrag im Themenblock 'Effizienz und Optimierung' am Nachmittag bebildert die gemeinsame Reise und die Lessons Learned bei der praktischen Umsetzung einer digitalen Transformation im Firmenkreditgeschäft.
In mehreren Networking-Pausen und bei der gemeinsamen Abendveranstaltung haben die Teilnehmer dann die Möglichkeit, den Tag Revue passieren zu lassen und das persönliche Netzwerk zu erweitern.

Tag zwei der Konferenz beginnt mit einem Besuch des Digital Campus der Commerzbank. Die Euroforum-Teilnehmer können sich bei dieser Gelegenheit ein Bild machen, wie weit die Commerzbank bei der Umsetzung ihres ambitionierten Ziels, 80 Prozent der relevanten Prozesse zu digitalisieren, bereits fortgeschritten ist. Den Abschluss der Veranstaltung bildet nach der Mittagspause ein Vortragsblock rund um Trends und Zukunftsaussichten im Kreditgeschäft.

Als offizieller Partner des Euroforum wird die knowis AG auch im Ausstellerbereich mit kompetenten Ansprechpartnern rund um die Digitalisierung im Banking vor Ort sein. „Die Plattform 'Kreditprozesse der Zukunft' ist für uns eine sehr spannende Bühne, da hier genau die Menschen zusammenkommen, die in den nächsten Jahren die Richtung für die Zukunft des Finanzwesens weisen müssen,“ so Michael Rehfisch, Head of Banking Solutions der knowis AG. „Wir freuen uns auf viele gute Gespräche.“

New call-to-action

Bildquelle: David J. Engel - 905325578 - iStock

Geschrieben von Andreas Plöger

Andreas Plöger ist Content Manager bei der knowis AG und verantwortlich für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Als studierter Technischer Redakteur fallen unter anderem die inhaltliche und strukturelle Gestaltung der Webseite, die Planung und Umsetzung von Veröffentlichungen sowie die Pressearbeit in sein Aufgabengebiet.

Jetzt teilen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

New call-to-action