Fotolia_71424681_M.jpg

knowis Blog

Das Blog rund um Digitalisierung im Kreditwesen,

die Banking-Plattform und die knowis AG

Der Einfluss von Corona auf das Bestandsmanagement von Banken

Mit der Corona-Krise werden Faktoren wie Kreditausfälle auf die angespannte Profitabilität der Geldhäuser Einfluss nehmen und vor allem das Bestandsmanagement der Banken treffen. Eine Anpassung der digitalen Agenda ist entscheidend, um Leistungsstörungen bei Krediten bestmöglich zu begegnen.
Weiterlesen »

Banken nach Corona: Das ist der Unterschied zur Finanzkrise 2008

Die große Herausforderung für Banken in Corona-Zeiten: Wichtige Entscheidungen müssen trotz Unsicherheiten getroffen werden. Es gibt viele Abhängigkeiten, die nicht beeinflusst werden können. Was bedeutet das für die Finanzinstitute und welche Lehren können aus vergangenen Krisen gezogen werden?
Weiterlesen »

Covid-19: Aktuelles aus der Finanzwelt

Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Finanzwelt und die gesamte Wirtschaft sind so umfangreich, dass es schwer fällt, den Überblick zu behalten. Deshalb haben wir für Sie einige interessante Artikel und Webseiten zusammengestellt, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. 
Weiterlesen »

Wie das Coronavirus die Finanzindustrie verändert

Das Corona-Virus und dessen Auswirkungen haben das tägliche Leben weltweit fest im Griff. Jetzt gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und zielgerichtet durch die unsicheren Zeiten zu steuern. Banken müssen und können einen großen Teil dazu beitragen, diese Weltwirtschaftskrise zu meistern.
Weiterlesen »

Webcast 'Digitalisierung des gewerblichen Kreditwesens': Groß denken, klein bauen

Viele Digitalisierungsprojekte im Banking scheitern, weil ihre Komplexität unterschätzt wird. Im Expertengespräch teilen Thomas Bohn von IBM und Stefan Engl von knowis konkrete Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche digitale Transformation des gewerblichen Kreditwesens.
Weiterlesen »

Interview mit der Aareal Bank: Auf in die Cloud

Flexibel und ohne Abstriche bei Sicherheit und Compliance – so sollte eine moderne Softwarelösung für Finanzinstitute aussehen. Gemeinsam mit IBM und knowis erzählt die Aareal Bank von der Umsetzung einer Cloud-Strategie zur Auslagerung von Geschäftsprozessen.
Weiterlesen »

Banking meets Industry: IoT als Motor neuer Finanzierungsmodelle

Durch die Digitalisierung von Maschinen sind heute Daten statt einst Dampf der Antrieb für Innovationen im Industriesektor. Banken können von dieser Vernetzung von Geschäftsprozessen profitieren – wenn sie Nutzungsdaten in Echtzeit analysieren und Finanzierungen nach Maß anbieten.
Weiterlesen »

Smarter Kreditprozess dank künstlicher Intelligenz

Angesichts stetig wachsender Datenmengen birgt der Einsatz von künstlicher Intelligenz großes Potenzial – auch im Finanzsektor. Gerade im Kreditwesen können Banken mit KI ihre Effizienz deutlich steigern, das Kundenerlebnis verbessern und sich so im hart umkämpften Wettbewerb behaupten.
Weiterlesen »

knowis auf der Sibos 2019: Die vernetzte Bank

Unter dem Motto 'Thriving in a hyper-connected world' findet die Sibos, eines der wichtigsten internationalen Events der Finanzbranche, vom 23. bis 26. September 2019 in London statt. Als langjähriger Business Partner von IBM ist auch die knowis AG mit Experten in London vor Ort.
Weiterlesen »

IBM und knowis unterstützen die Aareal Bank beim Schritt in die Cloud

Die Aareal Bank AG hat als erste deutsche Bank wesentliche Prozesse in die Cloud ausgelagert. Auf dem Weg dorthin gilt es viele regulatorische Hürden zu überwinden. Im THINK Blog DACH ist jetzt zu lesen, wie knowis und IBM die Aareal Bank in ihrer Vorreiterrolle unterstützen.
Weiterlesen »

Digitalisierung im Kreditgeschäft: Kreditprozesse erfolgreich ins digitale Zeitalter überführen

Ein nachhaltiger digitaler Wandel muss bestehende Abläufe, Technologien und Geschäftsmodelle in Frage stellen. Um Ihnen einen Überblick über Einflussfaktoren im Zuge eines Digitalisierungsprojektes im Kreditsektor zu geben, haben wir eine neue Expertenseite veröffentlicht – Kredit. Digital.
Weiterlesen »

Erfolgsfaktor Open Banking: Think at IBM

IBM widmet der Finanzindustrie einen ganzen Tag des Tech-Events 'Think at IBM', das vom 20. Mai bis zum 29. Juni im BIKINI Berlin gastiert. Am 18. Juni ist knowis Teil der Expertenrunde, die sich unter anderem mit Open-Banking und Strategien zur Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle beschäftigt.
Weiterlesen »

Digital Reinvention: Die Erfindung der modernen Bank

Laut einer IBM-Studie erfordern fortschreitende digitale Technologien, die gestiegenen Ansprüche der Kunden und zahlreiche neue Konkurrenten ein tiefgreifendes Umdenken im Banking. Die Vorreiter des digitalen Wandels handeln bereits und positionieren sich im Zentrum offener, agiler Plattformen.
Weiterlesen »

User Story Mapping in der Software-Entwicklung: Das große Ganze im Blick behalten

User Story Mapping hilft bei Softwareprojekten, das Big Picture zu erfassen und die Bedürfnisse der Stakeholder zu verstehen. Erfahren Sie mehr über die Grundprinzipien des User Story Mapping und warum wir dessen größtes Potenzial in der Kombination mit weiteren fachlichen Methoden sehen.
Weiterlesen »

Die Event Storming Methode: Einsatz im Projektalltag

Bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten ist ein umfassendes Prozessverständnis einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren. Eine Möglichkeit, dieses Verständnis zu schaffen, nennt sich Event Storming. Lesen Sie, was hinter Event Storming steckt und welche Erfahrungen wir damit gemacht haben.
Weiterlesen »

Omnichannel-Banking: Voraussetzung für eine nahtlose Customer Journey

Um sich im hartumkämpften Finanzmarkt von den Wettbewerbern abzugrenzen, konzentrieren sich Banken zunehmend auf das Thema Customer Experience. Doch wer echte kundenzentrierte Modelle mit einer nahtlosen Customer Journey erreichen will, kommt um das Thema Omnichannel-Banking nicht herum.
Weiterlesen »

Ein Jahr PSD2: Startschuss für Open Banking

Seit Januar 2018 gilt die EU-Richtlinie PSD2. Was für Kunden mehr Flexibilität und Transparenz bedeutet, zieht für Banken eine tiefgreifende Transformation der Standards nach sich. Um trotzdem zu profitieren, sollten Finanzinstitute auf innovative Geschäftsmodelle und Open Banking setzen.
Weiterlesen »

Kreditprozesse der Zukunft: Commerzbank und knowis beim 8. Euroforum in Frankfurt

Am am 29. und 30. November 2018 findet in Frankfurt am Main die Jahrestagung 'Kreditprozesse der Zukunft' des Euroforum statt. In diesem Jahr ist auch die knowis AG in der Referentenliste zu finden – im Rahmen eines gemeinsamen Vortrags mit der Commerzbank.
Weiterlesen »

Wie Banken von der Energiewende profitieren können

Der Ausbau erneuerbarer Energien ist ein entscheidender Trend im Energiewesen. Im Rahmen dieser Energiewende sind umfangreiche Infrastruktur-Projekte erforderlich. Um diese Ertragsquelle jedoch nutzen zu können, müssen Banken eine Möglichkeit finden, deren Komplexität beherrschbar zu machen.
Weiterlesen »

Die Rolle von Business Domains im digitalen Kreditwesen

Bei Digitalisierungsprojekten im Kreditbereich gilt es, komplexe Zusammenhänge systemseitig abzubilden. Gleichzeitig muss das System so flexibel sein, dass auch auf kommende Anforderungen reagiert werden kann. Beides gelingt durch den Einsatz modularer Komponenten für Business Domains.
Weiterlesen »

Die wichtigsten Stakeholder der Banken bei der digitalen Transformation im Finanzwesen

Nur wenn alle Interessensgruppen in einem Digitalisierungsprojekt einen klaren Mehrwert für sich und ihre Anliegen erkennen, werden sie dessen Umsetzung unterstützen und der beabsichtigte Erfolg kann sich nachhaltig einstellen. Wer sind die Stakeholder in Banken und wie gelingt es, sie zufrieden zu stellen?
Weiterlesen »

Corporate Banking: Der Nachzügler der digitalen Revolution

Die Digitale Transformation stellt die traditionellen Banken vor Herausforderungen. Innovative FinTechs setzen ihnen im Privatkundengeschäft zu – aber nicht nur dort. Was zu tun ist, damit sich das nicht im Firmenkundengeschäft wiederholt.
Weiterlesen »

Wie Sie mit digitalem Kreditmanagement anspruchsvollste Governance-Vorschriften einhalten

Mit dem Ziel einer konsequenten Risikomanagement-Praxis und der Harmonisierung der Definition „Leveraged Transactions“ hat die EZB im Mai vergangenen Jahres eine entsprechende Leitlinie veröffentlicht. Wie können Banken sicherstellen, dass solche Vorschriften auch eingehalten werden?
Weiterlesen »

Zukunft der Banken in Deutschland: Wer wird das Bankensterben überleben?

Oliver Wyman prophezeit, dass sich die Zahl der Bankinstitute in Deutschland in den nächsten 10-15 Jahren von 1.600 auf 150-300 reduzieren wird. Können sich deutsche Banken gegen das Bankensterben und ihre Konkurrenten, zu denen insbesondere Auslandsbanken und FinTechs gehören, überhaupt wappnen?
Weiterlesen »

Digitale Kredit-Antragsbearbeitung: Die saubere Schnittstelle zwischen Markt und Marktfolge

Eine elementare Schnittstelle im Kreditwesen befindet sich zwischen Kundenbetreuung und Kreditabteilung, da hier viele Daten ausgetauscht werden. Durch die Abbildung aller Antragselemente in einem digitalen Prozess können Informationsdefizite zwischen Markt und Marktfolge vermieden werden.
Weiterlesen »

Die Ansprüche der Kunden im Finanzsektor haben sich verändert: Darauf müssen sich Banken einstellen

Die Ansprüche der Kunden gegenüber Dienstleistungen im Finanzsektor haben sich in den letzten Jahren gravierend gewandelt. Durch die zunehmende Digitalisierung in allen Lebensbereichen ist auch eine neue Erwartungshaltung an die Finanzdienstleister entstanden.
Weiterlesen »

So verläuft die Einführung einer Banking-Software für das Kreditwesen in der Praxis

Der Schritt in die Digitalisierung scheint im Firmenkreditgeschäft groß. Wissensintensive und oft mit Ausnahmen behaftete Prozesse müssen abgebildet und unterschiedliche Bestandssysteme angebunden werden. Wir zeigen die Vorgehensweise bei einem Digitalisierungsprojekt anhand eines Praxisbeispiels.
Weiterlesen »

Darum ist Digitalisierung für Banken ein zentrales Thema

Sowohl bei den Finanzdienstleistern als auch auf Kundenseite führt die digitale Ära zu einem Paradigmenwechsel. Das Problem: Daten- und System-Infrastruktur vieler Finanzinstitute lässt digitale Prozesse nicht zu. Neben den Kundenansprüchen steigen auch die regulatorischen Anforderungen.
Weiterlesen »

Fünf Erfolgsfaktoren eines Digitalisierungsprojekts in der Bankenbranche

Die essenzielle Grundlage eines jeden Digitalisierungsprojektes im Finanzwesen sollte die Schaffung einer verlässlichen Datenbasis sein. Anhand der fünf Erfolgsfaktoren sehen Sie am Beispiel des Corporate-Kredit-Prozesses, was Sie bei der Umsetzung Ihres Digitalisierungsprojektes beachten sollten.
Weiterlesen »